Startseite / Auf Deutsch / Spielplan und Karten / Die Entführung aus dem Serail

Sagenhafte Neuproduktion

Der spanische Edelmann Belmonte reist in das Morgenland, um seine als Sklavin verkaufte Geliebte Konstanze sowie das Dienerpaar Blonde und Pedrillo aus dem Harem des Bassa Selim zu befreien. Der Fluchtversuch scheitert vorerst an der Wachsamkeit des Aufsehers Osmin, der ein wachsames Auge ebenfalls auf seinen Patron Bassa Selim hält, der eine ausgeprägte Vorliebe für seltsame Sitten aus dem Abendland zeigt. Letztendlich entwickelt sich die ”türkische Entführung”zum reinsten Irrgarten der Gefühle, Leidenschaft und Liebe.

Mit seiner Musik hat Mozart bewiesen, dass aus einem Aufeinandertreffen verschiedener Kulturen die Musik als Sieger hervorgeht. In „Die Entführung aus dem Serail“ kombinierte er geschickt traditionelle türkische Instrumentalmusik mit Elementen des deutschen Singspiels und schaffte so eine ausgereifte Oper in Deutsch, die ihm zum internationalen Durchbruch verhalf. Es ist eine Oper für die ganze Familie.

Termine:
7. Juli 2017 (Premiere),
11. | 14. | 19. | 21. Juli 2017, jeweils um 19 Uhr

In deutscher Sprache mit finnischen und englischen Übertiteln.
Dauer ca. drei Stunden inkl. einer Pause.

Musikalische Leitung: Christoph Altstaedt
Inszenierung: Katariina Lahti
Bühnenbild:  Mark Väisänen
Kostüme: Erika Turunen
Licht: Jussi Kamunen
Video: Jenni Valorinta
Choreinstudierung: Matti Hyökki

Besetzung:
Sebastian Wirnitzer (Passa Selim),
Mirella Bunoaica 7. | 14. | 21. Juli/Hulkar Sabirova 11. | 19. Juli (Konstanze), 
Lucrezia Drei 7. | 14. | 21. Juli | Claire de Sévigné 11. | 19. Juli (Blonde),
Tuomas Katajala 7. | 14. | 21. Juli/Jussi Myllys 11. | 19. Juli (Belmonte),
Cosmin Ifrim 7. | 14. | 21. Juli/Jonathan Winell 11. | 19. Juli (Pedrillo),
Jyrki Korhonen 7. | 14. | 21. Juli / Petri Lindroos 11. | 19. Juli (Osmin).

Savonlinna Festspielorchester
Savonlinna Festspielchor